Ein Angebot des JIZ Hamburg

Druckansicht Zurück

Neuigkeiten

„PLAYMOBIL – Spielgeschichte(n)“

Sammlung Oliver Schaffer: Große Ereignisse in kleinem Format 27. Oktober 2017 bis 25. Februar 2018

Vom 27. Oktober 2017 bis zum 25. Februar 2018 präsentiert das Freilichtmuseum am Kiekeberg „PLAYMOBIL – Spielgeschichte(n)“ von Sammler Oliver Schaffer. Die Sonderausstellung dreht sich genau wie die Dauerausstellung „Spielwelten“ rund um den Alltag nach 1945 mit Schwerpunkt auf der Spielkultur. Sie zeigt mit Playmobilfiguren zahlreiche Themenwelten aus 6.000 Jahren Zeit-, Film-, und Literaturgeschichte. Der Eintritt für Erwachsene kostet 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.


Das alte Ägypten, gründerzeitliche Städte, bäuerliche Lebenswelten – Oliver Schaffer wirft Blitzlichter auf die großen Ereignissen der Menschheitsgeschichte. Er inszeniert farbenprächtige Figuren und überschreitet dabei die Grenze zu Literatur, Film und Fantasie. Die einzelnen Themenwelten sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet – egal ob Schneewelt mit Eiskönigin, Indianer vor dem Lagerfeuer oder Raumfahrer im All.


Spieltische mit Playmobil ergänzen die Themenwelten hinter den Glasvitrinen. Hier erzählen Kinder und Erwachsenen ihre eigenen Spielgeschichten und verwandeln sich in Dinosaurier, Ägypter, Römer oder Westernhelden.


1974 erfand PLAYMOBIL im bayerischen Zirndorf die beliebten Spielzeugfiguren, die sich heute nahezu in jedem Kinderzimmer finden. Täglich erobern Kinder mit PLAYMOBIL historische, fremde und fantastische Welten. Der Hamburger Künstler und Sammler Oliver Schaffer war als Kind ebenfalls begeisterter PLAYMOBIL-Fan und ist heute Besitzer von über 20.000 PLAYMOBIL-Figuren. Neben vielen deutschen Museen stellte er auch schon in internationalen Häusern, wie beispielsweise dem Pariser Musée des Arts décoratifs im Westflügel des Louvre aus.


Die Dauerausstellung „Spielwelten“ legt als einzige Ausstellung Deutschlands den Schwerpunkt auf die rasanten Entwicklungen der Spielzeugkultur in der Zeit zwischen 1950 und 1980. Mehr als 2.000 Exponate und zahlreiche Mitmachangebote laden Spielzeugbegeisterte auf 650 qm zu einem Besuch ein. Neben dem System-Spielzeug PLAYMOBIL zeigt sie auch Konstruktionsspielzeug, wie Lego, Idema oder Ministeck sowie Teddybären und Puppen. Autos, Rennbahnen und Videospiele vervollständigen die Sammlung.




JIZ  |   Kontakt / Impressum  |   Druckansicht  |   Seitenanfang