Ein Angebot des JIZ Hamburg

Druckansicht Zurück

Neuigkeiten

Deutschlands erste Kindernachrichten-App gestartet

Die Bremer Agentur für Kindermedien erweitert ihr Angebot:

Ab sofort können Kindernachrichten auch auf dem iPhone oder iPod gelesen werden. QUAPPIZ heißt die neue App und steht für Kindernachrichten und Quiz.

Wo arbeitet die deutsche Kanzlerin? Wer hat in der Bundesliga die Nase vorn? Mit QUAPPIZ erfahren Mädchen und Jungen Tag für Tag, was auf der Welt passiert. Genau das bietet das neue Programm: Aktuelle Nachrichten auf dem Handy, verbunden mit spannenden Rätselfragen. So etwas gab es in Deutschland bisher noch nicht. Das Projekt ist einmalig.

QUAPPIZ berichtet an sieben Tagen in der Woche. Es geht vorwiegend um Themen wie Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Sport, Film, Fernsehen oder Stars.

QUAPPIZ liefert Kindern zwischen 9 und 13 Jahren wichtiges Hintergrundwissen, um später einmal Nachrichten für Erwachsene nutzen zu können. Gleichzeitig fördert die App das Lesen und das Allgemeinwissen.

Mädchen und Jungen können mit der App zudem spielen. In einem Quiz können sie testen, ob sie gut gelesen haben, denn die Fragen beziehen sich auf die Nachrichten.

Eine Anbindung an Facebook oder andere soziale Netzwerke sowie Werbung gibt es nicht. Beide Punkte sind Eltern sehr wichtig.

Eine Testversion für Familien ist im App Store zu haben. Sie kann kostenlos heruntergeladen werden. Wer jeden Tag neue Nachrichten lesen möchte, wird im Abo beliefert. 30 Tage kosten 2,69 Euro.

Die erste Kindernachrichten-App ist mit dem iPhone, iPad oder dem iPod touch nutzbar. Sollten Kinder in diesem Alter noch kein eigenes Gerät haben, können sie die Nachrichten auf dem Gerät der Eltern lesen.

Herausgegeben wird die App von „Dr. Judith Roth – Agentur für Kindermedien“ in Bremen. Die Agentur produziert seit Januar 2007 Nachrichten für Kinder. Kunden sind Tageszeitungsverlage und andere Medienhäuser.


JIZ  |   Kontakt / Impressum  |   Druckansicht  |   Seitenanfang