Ein Angebot des JIZ Hamburg

Die arabische Prinzessin

Konzeption und musikalische Einrichtung Anna-Sophie Brüning Text von Paula Fünfeck nach einem arabischen Märchen

Es war einmal ein junger Fischer, der hatte eine wunderschöne Stimme. Tag für Tag verkaufte er seinen Fang und aus seiner Kehle tönte es glockenklar über den Markt: „Fische! Frische Fische! Kommt und kauft frische Fische!“ Eines Morgens hört Prinzessin Amirah die wundervollen Klänge und will ihn zu ihrem Prinzen machen. Doch nicht jeder Fisch geht gleich ins Netz und ehe sich die beiden versehen, befinden sie sich im größten Abenteuer ihres Lebens. – Die kleine Alisa, genannt Ali, kann gar nicht genug bekommen von diesem unglaublichen Märchen von Fischer und Prinzessin, das ihre Tante ihr vorliest: Immer klarer sieht sie die Bilder vor ihren Augen, die orientalischen Gerüche kitzeln ihre Nase und allmählich ziehen sie die tanzenden Melodien des „spanischen Mozart“, wie Arriaga bisweilen genannt wird, in eine andere Welt…

Empfohlenes Alter: für die ganze Familie
Findet statt: Ort: opera stabile, Kleine Theaterstraße 20354 Hamburg

Barrierefreiheit bitte erfragen.

Preis: 28€

Zu erreichen: U Stephansplatz

Hamburgische Staatsoper
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
Telefon: 040/356 84 46
Fax: 040/35 68 308
E-Mail: pressestelle@hamburgische-staatsoper.de
Internet: www.hamburgische-staatsoper.de


JIZ  |   Kontakt / Impressum  |   Druckansicht  |   Seitenanfang   |  Zurück